Rosenheimerstraße 61 • 83043 Bad Aibling • Tel.: 08061 936-33 • Fax: 08061 936-499

  • Suchthilfeeinrichtung Fachklinik Alpenland in Rosenheim
  • Suchthilfeeinrichtung Fachklinik Alpenland in Rosenheim
  • Suchthilfeeinrichtung Fachklinik Alpenland in Rosenheim
  • Suchthilfeeinrichtung Fachklinik Alpenland in Rosenheim
  • Suchthilfeeinrichtung Fachklinik Alpenland in Rosenheim
  • Suchthilfeeinrichtung Fachklinik Alpenland in Rosenheim
  • Suchthilfeeinrichtung Fachklinik Alpenland in Rosenheim
  • Suchthilfeeinrichtung Fachklinik Alpenland in Rosenheim
  • Suchthilfeeinrichtung Fachklinik Alpenland in Rosenheim
  • Suchthilfeeinrichtung Fachklinik Alpenland in Rosenheim
  • Suchthilfeeinrichtung Fachklinik Alpenland in Rosenheim
  • Suchthilfeeinrichtung Fachklinik Alpenland in Rosenheim

News der Fachklinik Alpenland in Bad Aibling bei Rosenheim


KW 40:

  • Ausflug der Mutter-Vater-Kind-Station
  • Kooperationstreffen mit MitarbeiterInnen von MUDRA Nürnberg, Herr Herrmann – Bereich ambulant betreutes Wohnen und TWG, Erfahrungsaustausch und Vernetzung
  • Organisierte Infofahrt ins Berufsbildungswerk Waldkraiburg; Informationsmöglichkeit für Rehabilitanden über berufsbildende Angebote mit Wohnmöglichkeit
  • Besuch des Berufsinformationszentrums (BIZ) in Rosenheim: Information über Berufsbilder, Beratungsmöglichkeiten, Berufswahltestungen, Check von Bewerbungsunterlagen

KW 39:

  • Kooperationstreffen mit dem Team des ambulant betreuten Wohnens und In(n)Kontakt der Diakonie Rosenheim, Erfahrungsaustausch, Rückschau auf vergangene Kooperationen und Schnittstellen, Möglichkeiten der Aufnahme von Rehabilitanden aus der Adaption in Therapeutische Wohngemeinschaften, Klärung der Hilfebedarfe
  • Infoveranstaltung zum Thema „Sucht“ für SchülerInnen der Krankenpflegeschule in Traunstein (Klassleitung Herr Schuster), Hausführung und Gesprächskreis mitgestaltet durch Rehabilitanden der Klinik
  • Angebot der Selbsthilfe: Besuch von Christian Bohni (Ex-Konsument), Gruppenangebot für Rehabilitanden der Klinik
  • Möglichkeit zum Besuch der kostenlosen Rechtsberatung in der Rechtsambulanz der Diakonie Rosenheim
  • Teilnahme am Mühlen Cup 2016 in der Herzogsägmühle

KW 38:

  • Fahrt in die Allianz Arena: TSV 1860 gegen Hannover 96

KW 37:

  • Studienblockwoche im Rahmen des Suchthilfemasters an der KSFH München, für Suchttherapeuten in Ausbildung

KW 36:

  • Kooperationstreffen mit der Leiterin, Wilma Hansen, des städtischen Kinderheims „Schöne Aussicht“ in Rosenheim, Erfahrungsaustausch und Vernetzung, Thema: jugendliche Suchtmittelabhängige und suchtkranke Mütter/Väter aus der Region
  • Besuch des Seelsorgers Pater Clemens Maria Pieper, Deutscher Orden – Gesprächsangebote für Rehabilitanden und MitarbeiterInnen

KW 35:

  • Praktikumswoche – Studentinnen der Sozialen Arbeit an der KSFH München, Abteilung Benediktbeuren
  • Beginn des Freizeitangebots „Therapeutisches Reiten“

KW 34:

  • Bergmesse in Maria Birkenstein – für Rehabilitanden und MitarbeiterInnen der Klinik; gestaltet durch Pater Clemens Maria Pieper – mit Kirchenführung, Gottesdienst und gemeinsamer Brotzeit

KW 32:

  • Jährliches Kooperationstreffen mit dem Kreisjugendamt Rosenheim (Fr. Andrea Max und ASD), Austausch zum Thema suchtmittelabhängige Mütter/Väter, erzieherische Bedarfe der Kinder aus suchtbelasteten Familien, Gewährleistung von Kinderschutz, Einschätzung von Gefährdungssituationen, Hilfemöglichkeiten der Jugendhilfe
  • Angebot der Selbsthilfe: Gruppenangebot des Ex-Konsumenten Christian Bohni für Rehabilitanden der Klinik, Möglichkeiten der Selbsthilfe, Wege aus der Erkrankung, Rückfallmanagement

KW 30:

  • Besuch des Seelsorgers Pater Jörg Eickelpasch
  • Beginn des neuen Zyklus „Bewerbungstraining“

KW 29:

  • Kooperationstreffen mit SuchtberaterInnen von Condrops München, Erfahrungsaustausch und Vernetzung
  • Beginn des neuen Indikationsgruppen-Zyklus zu Themen wie z.B.: Borderline, Trauma, ADHS/ADS, Akupunktur, Psychoedukation Alkohol „lieber schlau als blau“
  • Beteiligung am Qualitätszirkel Substitution in Rosenheim (Diakonie Rosenheim)
  • Besuch des Seelsorgers Pater Clemens Maria Pieper – Deutscher Orden – Gesprächsangebote für Gruppen und einzelne Rehabilitanden

KW 28:

  • Teamsupervision mit Dr. Jürgen Killus
  • Organisierte Fahrt ins Berufsinformationszentrum Rosenheim, Gelegenheit sich über Berufe zu informieren und eine individuelle Beratung durch einen Arbeitsvermittler in Anspruch zu nehmen, Möglichkeit für Berufswahltests
  • Teilnahme an einem Fußballturnier in Haar

KW 27:

  • Infoveranstaltung zum Thema „Suchterkrankungen“ für SchülerInnen und Lehrkräfte der Fachakademie für Sozialpädagogik Miesbach; Hausführung und Gesprächskreis mitorganisiert durch Rehabilitanden der Klinik
  • Teilnahme an einem Fußballturnier in Bad Tölz

KW 26

  • Therapeutisch geleiteter Abendausflug Wikingerschach im Kurpark Bad Aibling
  • Gruppenausflug Mutter/Vater-Kind-Station – therapeutisch geleitete Eltern-Kind Wanderung auf die Tregler Alm in Bad Feilnbach
  • Therapeutisch geleitete Bergtour auf die Gindelalm am Schliersee
  • Therapeutisch geleiteter Ausflug zum Rafting auf der Tiroler Ache (Kössen – Schleching)
  • Präventionsveranstaltung für Firmlinge aus der Region, gestaltet durch Rehabilitanden der Klinik; Hausführung und Gesprächskreis
  • Einkehrtag für MitarbeiterInnen der Fachklinik Alpenland im Kloster Weyarn und der Geschäftsstelle des Deutschen Ordens, organisiert durch unseren Seelsorger Pater Clemens Maria Pieper (Kirchenführung, Vortrag über die Geschichte des Ordens, gemeinsames Grillen)

KW 25

  • Spieleabend am Dienstag: Nintendo Wii Zumba
  • Gruppenausflug K1 & K2 – therapeutisch geleitete Wanderung auf die Schliersbergalm am Schliersee, Bootstour auf dem Schliersee
  • Veranstaltung im Rahmen der Selbsthilfe: Gruppenangebot mit Christian Bohni (Ex-Konsument) zum Thema Umgang mit der Erkrankung, Krankheitsverständnis, Selbsthilfemöglichkeiten, Empfehlungen für das Leben nach dem Klinikaufenthalt

KW 24

  • Fußballturnier Drobs Cup in Vierkirchen – 6.Platz

KW 23
Start der Fußball-Europameisterschaft – Alle Spiele werden auf Leinwand im Großgruppenraum gezeigt

  • Gruppenausflug L6 – therapeutisch geleitete Wanderung auf die Tregler Alm in Bad Feilnbach
  • Besuch der Therme Bad Endorf
  • Besuch des Nachtflohmarkt in Bad Aibling
  • Hospitation einer Mitarbeiterin des Adaptionshauses Kieferngarten in München
  • Arbeitsgruppentreffen BORA, beruflich orientierte Rehabilitation Abhängigkeitskranker
  • Info- und Präventionsveranstaltung für SchülerInnen der 9. Klasse der Mittelschule Ostermünchen (Klassleiter Herr Klotz): Hausführung und Gesprächskreis gestaltet durch Rehabilitanden
  • Start des einwöchigen Segeltörns mit dem Segelschiff „Albatros“ ab dem Hafen Wismar – unter der Flagge des Deutschen Ordens – organisiert durch den Sporttherapeuten Martin Tränkner und Pater Jörg
  • Radiobeitrag des Hörfunksenders BR2 des Journalisten Tobias Henkenhaf in der Sendereihe Notizbuch „nah dran“ – „ich war gefühlskalt – junge Mütter auf Crystal Meth ()

KW 22

  • Start des neuen Indikativgruppenzyklus mit Gruppenangeboten zu Themen wie z.B. „Gefühle“, „Akupunktur“, „Selbstwert/Selbstannahme/Selbstakzeptanz“, „Rückfallmanagement/-prophylaxe“
  • Präventionsveranstaltung mit und für Firmlinge – gestaltet durch Rehabilitanden der Klinik (Hausführung und Gesprächskreis)
  • Inhouse Spieleabend: Activity
  • Gruppenausflug L5 Bowling im Inn Bowling
  • Fahrradtour zum Flohmarkt Schloss Maxlrain
  • Besuch des Street Food Markets in Rosenheim
  • Besuch des Journalisten Tobias Henkenhaf (Bayerischer Rundfunk), Beitragsrecherche und Interviews mit Müttern der Mutter-Kind-Station zum Thema „Crystalabhängigkeit und Mutterschaft“
  • Besuch der Selbsthilfegruppenleiter des Kreuzbundes Bruckmühl, Rosi Roth und Werner Brieger – Gruppenangebot für Rehabilitanden des Kurzzeithauses
  • Besuch des Seelsorgers Pater Jörg, Deutscher Orden Weyarn

KW 21

  • Fahrradtour / längerer Spaziergang zur Oldtimer Rallye Bavaria Classic Schloss Maxlrain
  • Beginn der Freibadsaison Freibad Bad Aibling
  • Gruppenausflug L4 - Mountainbiketour auf den Irschenberg
  • Bergtour auf die Hochries
  • Mountainbiketour um den Chiemsee mit Rehabilitanden und ehemaligen Patienten der Klinik
  • Angebot der kostenlosen Rechtsberatung im Zentrum für Arbeit (ZAK) in der Klepperstraße Rosenheim

KW 20

  • Gruppenausflug L3 - Mountainbiketour nach Bad Feilnbach inkl. Grillen
  • Therapeutisch geleitete Bergtour auf das Feichteck und den Karkopf
  • Fußballturnier des Haus Sebastian (Diakonie) in Kiefersfelden – 1.Platz
  • Erstes Vorbereitungstreffen mit Rehabilitanden für den Segeltörn mit dem Segelschiff „Albatros“ ab Wismar

KW 19

  • Therapeutisch geleiteter Abendausflug Wikingerschach im Kurpark Bad Aibling
  • Gruppenausflug L2 - Mountainbiketour nach Bad Feilnbach inkl. Grillen
  • Therapeutisch geleitete Bergtour auf die Gindelalm am Schliersee
  • Teamsupervision mit Dr. Jürgen Killus
  • Begleitete Fahrt zum Berufsinformationszentrum (BIZ) Rosenheim mit Möglichkeit für ein Beratungsgespräch mit dem Arbeitsvermittler und Berufswahltestungen
  • Besuch von Pater Clemens Maria Pieper, Seelsorger des Deutschen Ordens, mit Gesprächsangebot für Rehabilitanden unserer Klinik

KW 18

  • Therapeutisch begleiteter Kegelabend auf der hauseigenen Kegelbahn (Spiele: Tannenbaum, Fuchsjagd)
  • Gruppenausflug L2 - Mountainbiketour nach Bad Feilnbach inkl. Grillen
  • Großes Inhouse Tischtennisturnier
  • Besuch der Allianz Arena- TSV 1860 vs. SC Paderborn

KW 17

  • Hospitationstage und Besuch unserer KollegInnen aus der Fachklinik Hirtenstein – Erfahrungsaustausch
  • Filmaufnahmen des Bayerischen Rundfunks (BR) zum Thema „Research Chemicals, Legal Highs und Badesalze“ in der Sendereihe DokThema „Drogenrausch per Mausklick. Der Kampf gegen Legal Highs“ . Ein Beitrag von Karsten Böhne. Hier der Link zum Fernsehbeitrag.
  • Fachexkursion von Studentinnen der Sozialen Arbeit an der Hochschule in Benediktbeuren – Interview mit Rehabilitanden unserer Klinik und Erfahrungsberichte aus der stationären, medizinischen Rehabilitation Suchtkranker zur Vorbereitung einer Präsentation im Rahmen des Bachelor-Studiengangs
  • Gruppenausflug Mutter/Vater-Kind-Station Bowling im Inn Bowling
  • Karaoke/Singstar Abend (80ziger, Rock, Deutschrock) im Langzeithaus

KW 16

KW 15

  • Besuch eines Journalisten des Bayerischen Rundfunks; Recherche und Gespräche mit Rehabilitanden der Klinik zum Thema “Research Chemicals/Badesalze/NPS”
  • Gruppenangebot für Rehabilitanden der Gruppen L1 und L2 – gestaltet durch Christian Bohni – ehemals Suchtmittelabhängiger; Themen: Selbsthilfemöglichkeiten, Wege aus der Abhängigkeit, Erfahrungsaustausch)
  • Besuch von Pater Clemens Maria Pieper vom Deutschen Orden (seelsorgerisches Gruppenangebot)
  • Gelegenheit für Rehabilitanden zum Besuch der Jobmesse in der Arbeitsagentur Rosenheim (Lehrstellen- und Arbeitsstellenvermittlung/Präsentation von Arbeitgebern in der Region, Gelegenheit zum Bewerbungsunterlagencheck und zur Stilberatung)
  • Gruppenausflug L6- Bowling im Inn Bowling

KW 14

  • Besuch von Pater Clemens Maria Pieper vom Deutschen Orden (Angebot von seelsorgerischen Einzelgesprächen)
  • Interne Fortbildung für MitarbeiterInnen zum Thema “Narzissmus/narzisstische Persönlichkeitsstörung” (Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten, therapeutische Haltung)
  • Gruppenausflug der Kurzzeit K1 – Ausstelllung “Wickinger” im Lokschuppen Rosenheim
  • Besuch der Firmgruppe aus Bad Aibling mit Gruppenleiterinnen: Hausführung und Gestaltung eines Gesprächskreis gemeinsam mit Rehabilitanden (Aufklärung/Psychoedukation, Training sozialer Fähigkeiten/Kompetenzen)
  • Begleitende Bergtour zur Krokosblüte auf den Heuberg

KW 13

  • Gruppenangebot für Rehabilitanden der Gruppen L1 und L2 – gestaltet durch den ehemaligen Rehabilitanden Christoph K. (Bericht über Nachsorgemöglichkeiten, potentielle Schwierigkeiten/Stolpersteine nach dem Klinikaufenthalt, Empfehlungen zur Rückfallprävention)
  • Gruppenausflug L5- Bowling im Inn Bowling

KW 12

  • Start des neuen Indikativgruppen-Zyklus mit Angeboten wie: Akupunktur, Raucherentwöhung/-reduktion, Skillstraining, Entspannungsverfahren, Tanz und Körperarbeit, computergestütztes Arbeitsgedächtnistraining, Volleyball
  • erlebnispädagogische Wanderung unter Anleitung der Sporttherapeutin am Osterwochenende
  • Gruppenausflug L4- Bergtour
  • Spieleabend am Dienstag: Nintendo Wii Spiele

KW 11

  • Teilnahme an der BUSS – Jahrestagung in Berlin
  • Vorstellung des Behandlungsangebotes der FK Alpenland in der Justizvollzugsanstalt in Bernau durch MitarbeiterInnen unserer Klinik – ein Angebot für Inhaftierte
  • Möglichkeit zum Besuch der kostenlosen Rechtsberatung der Diakonie Rosenheim im Klepperpark (Angebot für Rehabilitanden)
  • Gruppenausflug L3- Bergtour
  • Besuch der Allianz Arena TSV 1860 vs. Arminia Bielefeld
  • Spieleabend am Dienstag- Werwolf

KW 10

  • Interne Fortbildung für MitarbeiterInnen (Thema: Reha-Abschlussbericht)
  • Besuch von SchülerInnen der Krankenpflegeschule in Traunstein (geleitet von der Lehrkraft, Hr. Christian Schuster): Hausführung und Gestaltung eines Gesprächskreis gemeinsam mit Rehabilitanden (Aufklärung, Erklärungsmodelle der Suchtentwicklung, Prävention und Behandlung)
  • Seelsorgeangebot durch Pater Clemens Maria Pieper vom Deutschen Orden (Gruppenangebot für Rehabilitanden der Gruppen L5 und L6)
  • Gruppenausflug L2- Therme Erding
  • Fussballturnier in Haar mit den Plätzen 4 und 8

KW 9

  • Einführung des neuen Wochenplans/Therapieplans
  • Vorstellung der Arbeit der Kreuzbund Selbsthilfegruppe Bruckmühl – mit Werner Brieger und Rosi Roth
  • Beginn der wöchentlichen Gruppenausflüge- Bergtour mit der L1
  • Bowling am Abend im Inn Bowling

KW 8

  • Mitgestaltung der Präventionsveranstaltung "Rausch und Risiko" am Gymnasium Bad Aibling; Gesprächskreis für SchülerInnen mit Rehabilitanden der Klinik unter Leitung von zwei Mitarbeitern der Klinik
  • Teilnahme am Kooperations- und Austauschtreffens des AKV Rosenheim (ambulant komplementärer Verbund Rosenheim)
  • Qualitätszirkel Substitution - Fachambulanz für Suchterkrankungen der Diakonie Rosenheim
  • Gelegenheit für Rehabililanden zu kostenloser Rechtsberatung durch Rechstanwälte - Diakonie Rosenheim, Zentrum für Arbeit / Klepperpark

KW 7

  • Therapeutisch begleiteter Ausflug der Kleingruppe K1 nach München – Kulturangebot
  • Therapeutisch geführter Kegelabend auf der hauseigenen Kegelbahn
  • Supervision für MitarbeiterInnen des interdisziplinären Teams mit Dr. Jürgen Killus
  • Mitarbeiterversammlung 2016
  • Mitarbeiterausflug auf die Kala - Alm, Thiersee/Tirol
  • Hausversammlung für Rehabilitanden

KW 6

  • Kooperationstreffen und Erfahrungsaustausch mit Rechtspflegern der Staatsanwaltschaft Traunstein
  • Hospitation einer Mitarbeiterin von Extra e.V. München (Suchthilfe für Frauen und Angehörige), auf unserer Mutter-Kind-Station; Erfahrungsaustausch und Vorstellung der Angebote von Extra e.V. für Mütter unserer Klinik
  • Therapeutisch begleitete Fahrt zum Berufsinformationszentrum, Arbeitsagentur Rosenheim mit Gelegenheit zur Beratung durch einen Arbeitsvermittler
  • Seelsorgerisches Angebot für Rehabilitanden und MitarbeiterInnen durch Pater Clemens Maria Pieper - Deutscher Orden

KW 5

  • Interne Fortbildung für MitarbeiterInnen der FK Alpenland
  • Internes Audit für alle Fachbereiche zum Thema "Anamnesegestaltung"
  • Therapeutisch begleiteter Ausflug der Rehabilitanden der Mutter-Kind-Station und des klinikinternen Kindergartens ins Sealife in München
  • Therapeutisch begleiteter Ausflug in die Allianz Arena zum Zweitligaspiel TSV 1860 München gegen den 1.FC Nürnberg

KW 4

  • Besuch Berufsinformationszentrum Arbeitsagentur Rosenheim, Sonderveranstaltung für berufliche Wiedereinsteiger
  • Gelegenheit für Rehabililanden zu kostenloser Rechtsberatung durch Rechstanwälte - Diakonie Rosenheim, Zentrum für Arbeit / Klepperpark
  • Auftritt der Bad Aiblinger Faschingsgilde - Prinzessin Christina I und Prinz Daniel I - Showtanzvorführung "Back to the 80s"

KW 3

  • QM-Lenkungsausschuss

KW 2

  • Start des neuen Indikativgruppenzyklus mit Gruppen zu den Themen: Raucherentwöhnung, Soziales Kompetenztraining, Achtsamkeit, kognitives Training, Autogenes Training/Entspannung, Freizeit/Ausgängergruppe

KW 01



2016




KW 53

  • Silvesterabend in der Fachklinik: gemütliches Beisammensein, Unterhaltungsprogramm
  • Neujahrsralley – organisiert durch unsere Sport- und Freizeittherapeuten
  • Inhouse Spieleabend: Die Werwölfe vom Düsterwald

KW 52

  • Filmvorführung am Abend: „Hin und weg“
  • Feierliche und unterhaltsame Weihnachtsfeier für Rehabilitanden der Klinik – Weihnachtsessen, Darbietungen durch Rehabilitanden

KW 51

  • Interne Fortbildung für MitarbeiterInnen zum Thema „Tanztherapie/Körperarbeit“ durch den Mitarbeiter Wieslaw Galazka
  • Vorstellung der Selbsthilfegruppe des Kreuzbundes durch Rosi Roth und Werner Brieger (Kreuzbundgruppe Bruckmühl) – für Rehabilianden
  • Internes Audit für alle Fachbereiche zum Thema „Anamnesegestaltung“
  • Jahresabschlussgottesdienst für Rehabilitanden und MitarbeiterInnen der Klinik – gestaltet durch Pater Clemens Maria Pieper (Deutscher Orden), Therapeuten der Einrichtung und Rehabilitanden: Gedenken an verstorbene Rehabilitanden, Angehörige, Freunde und Familienmitglieder – mit musikalischen Darbietungen, besinnlichen Testen

KW 50

  • Therapeutisch begleiteter Kegelabend auf der hauseigenen Kegelbahn
  • Teamsupervision mit Dr. Jürgen Killus
  • Inhouse-Fortbildung für MitarbeiterInnen der Klinik durch Benjamin Grünbichler, Neon Prävention und Suchthilfe Rosenheim zum Thema „Motivierende Gesprächsführung“
  • Weihnachtsfeier für MitarbeiterInnen der Fachklinik Alpenland

KW 49

  • Inhouse Spieleabend: Die Werwölfe vom Düsterwald
  • Therapeutisch geleiteter Gruppenausflug zum Bowlingspielen und Pizzaessen nach Rosenheim (Innbowling)
  • Therapeutisch geleitete Bergtour auf den Heuberg
  • Begleiteter Besuch des Berufsinformationszentrum (BIZ) in der Arbeitsagentur Rosenheim für Rehablitanden: berufliche Orientierung, berufliche Beratung, Nutzungsmöglichkeiten der Medien des BIZ Rosenheim und Möglichkeit der individuellen Beratung durch einen Arbeitsvermittler der Arbeitsagentur Rosenheim

KW 48

  • MAV-Sitzung für MitarbeiterInnen der Klinik
  • Gruppenangebot mit zwei ehemaligen Rehabilitanden unserer Klinik zum Thema: „Entwicklungen und Wege, Risiken/Stolpersteine nach Abschluss des Rehaaufenthaltes“
  • QM-Lenkungsauschuss
  • Psychoedukative Veranstaltung der örtlichen Schuldnerberatungsstelle der Caritas – Herr Rudolf Gumberger – für Rehabilitanden unserer Klinik – zu den Themen: Schuldenregulation – Wege aus der Schuldenfalle, Finanzmanagment, Umgang mit Behörden und Gläubigern, Insolvenzverfahren usw.
  • Karaoke/Singstar Abend (80ziger, Rock, Deutschrock) im Langzeithaus
  • Ausflug in die Kletterhalle Rosenheim

KW 47

  • Tag der offenen Tür in der Fachklinik Alpenland; Hausführung durch Rehabilitanden unserer Klinik und Fachvortrag durch Chefarzt und Klinikleiter Dr. Max Braun zum Thema „Neurobiologie der Suchterkrankung“
  • Therapeutisch begleiteter Kegelabend auf der hauseigenen Kegelbahn (Spiele: Tannenbaum, Fuchsjagd)
  • Therapeutisch geleiteter Gruppenausflug zur KZ-Gedenkstätte in Dachau
  • Therapeutisch geleiteter Gruppenausflug zum 2.Bundesliga Fußballspiel TSV 1860 München gegen den FC St.Pauli in der Allianz Arena

KW 46

  • Inhouse Spieleabend: Die Werwölfe vom Düsterwald
  • Therapeutisch geleitete Bergtour auf den Schwarzenberg
  • Vorstellung der Behandlungsangebote der FK Alpenland in dem Isar-Amper-Klinikum /Klinikum München-Ost (Entgiftungsstation), gestaltet durch Rehabilitanden unserer Einrichtung

KW 45

KW 44:

KW 43:

KW 42:

  • Bergmesse in Maria Eck (Gemeinde Siegsdorf) für Rehabilitanden und Mitarbeiter unserer Klinik, feierlich gestaltet durch Pater Clemens Maria Pieper http://www.do-seelsorge.de/
  • Kooperationstreffen und Fachaustausch mit Teamleitungen des Jobcenters Rosenheim – zu Möglichkeiten der beruflichen Integration und Leistungs- und Fördermöglichkeiten der Rehabilitanden unserer Klinik
  • Gruppenausflug der Mütter, Väter und Kinder der Mutter-Kind-Station, gemeinsam mit der Bezugs- und Familientherapeutin Anne Herold und der Erzieherin Angelika Baumgartner

KW 41:

  • Erfolgreiche Teilnahme unserer Läufer am 5 km „FAN RUN“ um die Allianz Arena in München https://fan.run/
  • Start eines neuen Indikativgruppenzyklus zu folgenden Themen: Genuss und Ernährung, Persönlichkeitsstörungen, Erziehung und Familie, Akupunktur, Arbeitsgedächtnistraining, Körperarbeit/Tanztherapie, Gruppendynamik und Erlebnispädagogik, Schach, Komorbidität und Sucht
  • Vorstellung der Selbsthilfegruppe des Kreuzbundes Bruckmühl für Rehabilitanden unserer Klinik; Inhouse-Veranstaltung durch die Gruppenleiter Rosa Roth und Werner Brieger des Kreuzbundes

KW 40:

  • Erfolgreiche Teilnahme unserer Fußballer am „Mühlencup“ in der Herzogsägmühle http://www.herzogsaegmuehle.de
  • Vorstellung der Selbsthilfegruppe des Kreuzbundes Bruckmühl für Rehabilitanden unserer Klinik; Inhouse-Veranstaltung durch die Gruppenleiter Rosa Roth und Werner Brieger des Kreuzbundes

KW 39:

  • Besuch der Allianz Arena zum Zweitligaspiel TSV 1860 München gegen RB Leipzig
  • Kooperationstreffen und Fachaustausch mit dem Chefarzt/Klinikleitung und dem therapeutischen Leiter unserer Schwesterklinik Weihersmühle in Großhabersdorf (Nähe Nürnberg)- siehe auch: http://www.suchthilfe-nuernberg.de/
  • Info- und Aufklärungsveranstaltung für KrankenpflegeschülerInnen der Krankenpflegeschule in Traunstein, Hausführungen und informative Gesprächskreise gestaltet durch Rehabilitanden unserer Klinik

KW 38:

  • Vorbereitungstreffen mit dem Redakteur Tobias Henkenhaf des Bayerischen Rundfunks; dieser plant einen Radiobeitrag zum Thema “crystalabhängige Mütter”
  • Kooperationstreffen mit Natascha Lindemann (Trainerin für therapeutisches Klettern) und Achim Haug (Trainer im Sportklettern) vom “Stützpunkt Inntal” – Therapie – Klettern – Coaching; Entwicklung neuer Sportangebote für Rehabilitanden unserer Klinik – siehe auch: http://www.stuetzpunkt-inntal.de/

KW 37:

  • Gruppenausflug in die Kontakt- und Begegnungsstätte der Diakonie Rosenheim - In(n)-Kontakt in der Austraße 30 in Rosenheim; Vernetzung mit Angeboten der Suchthilfe in Rosenheim, Erfahrungsaustausch zwischen Reha-Patienten der Fachklinik und den Besuchern der Begegnungsstätte, Kennenlernen tagesstrukturierender niederschwelliger Angebote
  • therapeutisch begleitetes Expositonstraining in vivo für Patienten der Gruppe L3 und L4 - prganisiert und angeleitet durch die Psychotherapeutin Barbara Homeyer

KW 36:

  • medienpädagogisches Gruppenangebot für Patienten der Gruppe L1: Filmvorführung "Nichts für die Ewigkeit" - Nachbesprechung und Gruppendiskussion insb. zu Themen wie familiensystemische Dynamiken, Krankheitsbewältigung, Autonomie und Selbstbestimmung, Umgang mit Suchtdruck/-verlangen
  • Sporttherapeutischer Ausflug in die Kletterhalle Roseneim mit dem Sporttherapeuten Martin Tränkner
  • Gruppenausflug: leichte Bergtour am Wochenende mit der Sporttherapeutin Christiane Lautner

KW 35:

  • Hospitation einer Mitarbeiterin von Condrops - im Tätigkeitsfeld der JVA Landsberg; Erfahrungsaustausch

KW 34:

  • kulturelle Kochaktion, angeleitet durch die Ernährungsberaterin Alma Ikanovic gemeinsam mit einer Patienten-Gruppe; auf dem Plan stehen Speisen aus Russland
  • Besuch von Pater Clemens Maria (Maria Birnbaum) - Seelsorger des Deutschen Ordens mit Sitz in Weyarn
  • therapeutisch begleiteter Gruppenausflug der Patienten des Kurzzeithauses in den Kletterwald in Prien am Chiemsee
  • medienpädagogisches Angebot für Patienten der Aufnahmestation: Filmvorführung "Die Welle" - Nachbesprechung und Gruppendiskussion: Auseinandersetzung mit bzw. Reflexion sozialpsychologischer Phänomene

KW 33:

  • Besuch des Berufsinformationszentrums der Arbeitsagentur in Rosenheim mit Reha-Patienten: berufliche Beratung, Einzelgespräche mit Arbeitsvermittlern, Möglichkeit der computergestützen beruflichen Eignungstestung

KW 32:

  • Start des achtwöchigen Praktikums einer Psychologiestudentin im Masterstudiengang der Paris Lodron Universität Salzburg
  • therapeutisch begleiteter Gruppenausflug der Mütter/Väter der Mutter-Kind-Station

KW 30:

  • Start des neuen Indikativgruppen-Zyklus mit folgenden Angeboten: Akupunktur, Functional Training, Entspannungsverfahren, Arbeitsgedächtnistraining, Traumagruppe, Schach
  • Kooperationstreffen mit Frau Sandra Raab, Leiterin des ambulant betreuten Wohnens der Diakonie Rosenheim: Angebote für Rehabilitanden nach Abschluss der Kerntherapie bzw. der Adaption
  • Teamsupervision durch Dr. Jürgen Killus
  • Nachsorgegruppe mit einem ehemaligen Rehabilitanden der Klinik: Christoph K. berichtet über seine Erfahrungen während der Rehabilitation, Möglichkeiten der beruflichen und sozialen Wiedereingliederung und Nachsorgeoptionen wie Adaption, das Leben in einer therapeutischen Wohngemeinschaft, Selbsthilfegruppen
  • Volleyballturnier mit zwei Gastmannschaften aus Grafrath und Gräfelfing

KW 29:

  • Besuch des Seelsorgers Clemens Maria Pieper (Obl. OT, Dipl. Theologe; Maria Birnbaum) des Deutschen Ordens. Gesprächsangebote und Gruppenangebote für Rehabilitanden zum Thema „Gott und die Welt“ (Lebenssinn, Philosophie, Lebensberatung, Tod/Verlust, Glaubensfragen)
  • Besuch der Einrichtung Fazenda da Esperanca – Gut Bickenried/Irsee – durch Herrn Pater Jörg (Seelsorger des Deutschen Ordens) und Frau Bettina Neumayr (Therapeutische Leitung): Kooperations- und Austauschtreffen

KW 28:

  • Interne Fortbildung für MitarbeiterInnen zum Thema: Strukturen, Rahmenbedingungen und Therapiesetting
  • Interne Fortbildung für MitarbeiterInnen zu den Themen: Arbeitssicherheit, Hygiene, Brandschutz und Datenschutz

KW 27:

  • Interne Fortbildung für MitarbeiterInnen zum Thema: Bewerbertraining, Bewerbungscoaching, Möglichkeiten der beruflichen Förderung und Wiedereingliederung im Rahmen der stationären, medizinischen Rehabilitation durch Herrn Arkoksalasch-Schmid - Mitarbeiter des Sozialdienstes
  • Therapeutisch begleitete Mountainbiketour um den Chiemsee (über 61 km) mit 8 Patienten der Fachklinik Alpenland und einer ehemaligen Patientin – mit dem Sporttherapeuten Martin Tränkner und der Suchttherapeutin Bettina Neumayr
  • Inhouse-Vorstellung der Selbsthilfegruppe des Kreuzbundes für Patienten der Klinik
  • Rafting mit 17 Rehabilitanden auf der Tiroler Arche mit Sport Lukas
  • die Indikativgruppe „Ausgänger“ besucht den Münchner Zoo

KW 26:

  • Zweite Inhouse-Fortbildung für MitarbeiterInnen der Fachklinik Alpenland durch Herrn Dr. Jürgen Killus zum Thema: Kommunikation und Beziehungsgestaltung; Vorstellung und Übung der S.E.T. – Methode
  • Fahrt zum Berufsinformationszentrum (BIZ) der Arbeitsagentur Rosenheim mit einer Patientengruppe: Kennenlernen der Angebote der Arbeitsagentur, Berufswahltest, Berufsinformationsmöglichkeiten und individuelle berufliche Beratung durch eine Arbeitsvermittlerin vor Ort
  • Präventionsveranstaltung für zwei Firmgruppen aus dem Landkreis Rosenheim; Mitgestaltung eines Gesprächskreis durch Patienten der Klinik
  • Wanderung mit der Kleingruppe K1 auf den Heuberg
  • fortgeschrittene Bergtour auf die Rotwand

KW 25:

KW 23

  • Start des neuen Zyklus der Indikativgruppen u.a. im Programm: Stressbewältigung, Soziales Kompetenztraining (SKT), Functional Training & Feldenkrais, Akupunktur/Raucherentwöhnung, Schachgruppe, Ausgängergruppe/Freizeit, Tanztraining & Körperarbeit, Expositionsgruppe, Arbeitsgedächtnistraining
  • Fachlicher Austausch u. Kooperationstreffen mit dem Team der Diakonie Rosenheim, In(n)Kontakt und ambulant betreutes Wohnen, Austraße 30 und Vorstellung der neuen Leitung der Kontakt- und Begegnungsstätte – Frau Raab
  • Erlebnispädagogische Aktion für Rehabilitanden durch den Sporttherapeuten Martin Tränkner zum Hödenauer See – Wasserskifahren im Rahmen unseres therapeutischen Freizeitangebotes (Wasserski- und Wakeboardlift in Kiefersfelden; Wetsports GmbH
  • Therapeutisch begleiteter Ausflug der K1 und K2: Grillen an der Mangfall
  • Vorstellung von Möglichkeiten der Selbsthilfe/Gruppenangebot für Rehabilitanden: Christian B. (Ex-Konsument) stellt Wege der Krankheitsbewältigung aus der Sicht eines Betroffenen vor

KW 22

  • selbstständige Wanderung um den Schliersee, Kegeln im Haus, Ausflug Kletterhalle Rosenheim
  • Start des Bewerbertrainings u.a. mit den Inhalten: Arbeitsmarkt und Arbeitsplatzrecherche, Erwartungen der Arbeitgeber, Selbsteinschätzung und Kommunikationsgestaltung, sicheres Auftreten, Präsentation der eigenen Fähigkeiten u. Fertigkeiten, Anleitung bei der Anfertigung einer individuellen Bewerbungsmappe und Abfassung von Lebenslauf und Anschreiben
  • Info- und Präventionsgruppe für Firmlinge/Schüler einer Pfarrei im Landkreis – mitgestaltet durch Rehabilitanden unserer Klinik
  • Wanderung zum Wendelstein – organisiert durch den Sporttherapeuten Martin Tränkner im Rahmen unseres therapeutischen Freizeitangebotes

KW 19

  • Hospitationswoche des Pater Clemens Maria Pieper (Obl. OT, Dipl. Theologe; Maria Birnbaum) des Deutschen Ordens. Pater Clemens Maria übernimmt die seelsorgerische Betreuung unseres Hauses, mit regelmäßigen Gesprächsangeboten, Gottesdiensten, etc. für Rehabilitanden und MitarbeiterInnen unserer Klinik
  • Vorstellung des Adaptionsangebots Kieferngarten/München durch Frau Theresa Neuhauser (Aufnahmeleitung) – ein Nachsorgeangebot in München für Rehabilitanden unserer Klinik nach Abschluss der Kerntherapie (mehr Informationen)
  • Inhouse-Fortbildung für MitarbeiterInnen zum Thema “Kommunikation und Beziehungsgestaltung: die SET-Kommunikationsmethode – für Menschen mit strukturellen Störungen/Defiziten – durch Dr. Jürgen Killus (mehr Informationen )
  • Besuch des Berufsinformationszentrums (BIZ) in Rosenheim; ein Angebot der Berufsberatung und Arbeitsvermittlung der Arbeitsagentur Rosenheim für Rehabilitanden unserer Klinik (mehr Informationen)
  • Informations- und Motivationsgruppe in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Bernau – geleitet durch Hr. Eric Hartmann (Aufnahmeleiter) und Fr. Alexandra Reich (Suchttherapeutin) unserer Fachklinik
  • Teamausflug für MitarbeiterInnen zur Tregleralm in Bad Feilnbach

KW 18 Vorschau

  • Präventionsveranstaltung und Gesprächskreis für eine Firmgruppe aus dem Landkreis Rosenheim
  • Zweitägige Infoveranstaltungen und Gesprächskreise zum Thema Suchttherapie und Präventionsmöglichkeiten für Auszubildende der Wasserburger Firma KWG-Gruppe

KW 17


KW 16

  • Spendenübergabe eines Kindertransportwagens durch den Lions-Club Bad Aibling durch die Präsidentin Fr. Gollreiter an den klinikinternen Kindergarten
  • Inhouse-Veranstaltung und Psychoedukation durch die örtliche Schuldnerberatungsstelle der Caritas, Herr Gumberger, für Patienten der Klinik

KW 12


KW 11


KW 9


KW 8

  • Teilnahme von 5 Rehabilitanden am 2. Chiemgau-Thermen-Crosslauf (Ergebnisse)

KW 7

  • die Indikativgruppe „Ausgänger“ besucht das Deutsche Museum in München
  • Vorstellung der FK Alpenland im Klinikum Rechts der Isar Abt. Toxikologie in Zusammenarbeit mit Tal 19
  • Winterwanderung zum Farrenpoint

KW 6

  • Kooperationstreffen mit der Bewährungshilfe München in der Fachklinik Alpenland, Erfahrungsaustausch und Praxisbeispiele
  • Besuch der Faschingsgilde Bad Aibling in der Klinik

KW 5

  • Besuch Eishockey DEL2: Starbulls Rosenheim vs. Eislöwen Dresden

KW 4

  • Vorstellung der Klinik beim Lions-Club Bad Aibling mit dem Ergebnis: zweckbezogene Spende in Höhe von 1500 Euro für die Anschaffung eines Transportwagens für den Kindergarten sowie eines Trampolins.
  • Ausflug zum Lasertag nach Rosenheim.

KW 3

  • Beginn der Umbauarbeiten im klinikeigenen Kindergarten (kindgerechte Gestaltung der Sanitäranlagen und die Umgestaltung des Spielzimmer). Die Umgestaltung nach dem Motto "Dschungelbuch" erfolgt aus Fördermitteln von Sternstunden e.V. des Bayerischen Rundfunks.
  • Dreh des Bayrischen Rundfunks zu folgendem Thema: “ Es geht um das Format "Die Frage", ausgestrahlt wird wahrscheinlich Ende Februar im Bayerischen Fernsehen, und parallel wird es auch eine Radio-Sendung dazu geben. Die Sendung wurde bereits mit dem Deutschen Radiopreis ausgezeichnet, ein Reporter oder Reporterin stellt sich eine Frage, die ziemlich knifflig zum beantworten ist. Es geht um gesellschaftlich relevante Themen, eine Übersicht finden Sie hier.

KW 1

  • alljährliche Neujahrsralley mit folgender Platzierung: 1.Platz die Kleingruppe L3, 2t. Platz die Kleingruppe L2 und den 3. Platz belegte die Kleingruppe L1
  • Winterwanderung zur Tregler Alm

2015


KW 52

  • Weihnachtsfest mit Theateraufführung der Rehabilitanden

KW 49

  • Jahresabschluss- und Gedenkgottesdienst für Reha-Patienten und Therapeuten; gestaltet durch Pater Jörg (Deutscher Orden) und Fr. Barbara Homeier (Psychotherapeutin in der Fachklinik Alpenland)
  • Besuch der Allianz Arena TSV 1860 vs. FSV Frankfurt

KW 48


KW 45


KW 44

  • Bergtour Schwarzenberg/ Tregleralm
  • Besuch der DEL 2 Starbulls Rosenheim vs. Eispiraten Crimmitschau

KW 43


KW 42


KW 40


KW 39
Herbstfest
Bergwanderung zur Rotwand mit Übernachtung im Rotwandhaus
Fotoausstellung von Maria A.


KW 38
Gruppenausflug der L2 zur Indoor- und Outdoor-Kartbahn bei Wasserburg
Besuch der Allianz Arena zum Zweitligaspiel des TSV 1860 München gegen den 1. FC Ingolstadt

Volleyballturnier mit der FK Grafrath und der Würmtalklinik

  • 1. Platz Würmtalklinik
  • 2. Platz FK Grafrath
  • 3. Platz Auswahl der FK Alpenland

KW 37
Fachvortrag zum pathalogischen Glücksspiel


KW 36

  • anstrengende Bergtour zu Kampenwand

KW 32 und KW 35

  • Besuch der Allianz Arena zu den Zweitligaspielen des TSV 1860 München gegen RB Leipzig und SV Darmstadt 98

KW 30

  • Teilnahme am CONDROBS Fußballturnier 2014 (Platz 8)
  • internes Volleyballturnier der Großgruppen
  • MTB Tour mit Sporttherapeut Martin
  • internes Volleyballturnier der Kleingruppen Platz 1: L5 Platz 2: Mitarbeiter Platz 3: L4

KW 26

  • Teilnahme am CONDROBS Fußballturnier 2014 (Platz 8)
  • internes Volleyballturnier der Großgruppen
    • Platz 1: K1/K2
    • Platz 2: L5/L6
    • Platz 3: L3/L4